Karlsruher Transformations­zentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel

Das Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel (KAT) vereint Forschung, Bildung, Beratung und Prozessbegleitung. Es gestaltet, erforscht und begleitet Ihre Entwicklung hin zu einer Kultur der Nachhaltigkeit. Ziel ist es, gemeinsam Brücken zu bauen, um gesellschaftliche Grenzen, Einzelinteressen und überkommene Strukturen zu überwinden.

Altes hinter sich lassen und Neues wagen, für eine lebenswerte Zukunft

Aufbauend auf den Erfahrungen, Kompetenzen und Strukturen des 2012 gestarteten Reallabors Quartier Zukunft – Labor Stadt ist das Karlsruher Transformationszentrum eines der weltweit ersten seiner Art. Es operiert an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft und erarbeitet und vermittelt partizipativ Wissen und Expertise für den gesellschaftlichen Wandel. Das Karlsruher Transformationszentrum betreibt ein Reallabor sowie verschiedene Forschungs- und Transformationsprojekte. Darüber hinaus berät es Kommunen, Unternehmen und Organisationen und begleitet sie in eine nachhaltige Zukunft. Den institutionellen Hintergrund des KAT bildet das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).


 

Lernen Sie das KAT näher kennen.
Hier Broschüre downloaden.

 

Aktuelle Meldungen

Inklusive Reallabore: Menschen stehen vor dem MobiLab in Karlsruhe.Pia Laborgne, KIT
Presseinformation: Inklusivere Wege der Bürgerbeteiligung

Die Kontakteinschränkungen im Zuge der Covid-19-Pandemie haben auch Reallabore vor schwierige Situationen gestellt. Forschende des Karlsruher Transformationszentrums am ITAS/KIT zeigen auf, wie Reallabore mit einem Mix aus digitalen und persönlichen Beteiligungsformen mehr Menschen ansprechen können als bisher.

Zur Presseinformation
Selbstexperimente-Generator KATKAT
Experimentieren, Beobachten und Routinen verändern

Video zu Selbstexperimenten im Alltag

Das KAT arbeitet schon seit längerer Zeit mit dem Format der Selbstexperimente. Ein Video mit Annika Fricke zeigt, wie ein Selbstexperiment dabei helfen kann, mehr Nachhaltigkeit in die Alltagsroutinen zu bringen.

Zur Story
Climate Talks, Vortragsreihe am ITAS Karlsruhe KARLA
Neue Vortragsreihe: Climate Talks

Wie geht guter Klimaschutz? Mit den Climate Talks lädt der Klimapakt Karlsruhe ab 23.05.2024 zum Gespräch ein. Acht unterschiedliche Klima-Themen werden aus Sicht der Forschung und Praxis in den Blick genommen. Neben spannenden Inputs wird der Raum zur Diskussion eröffnet. Ohne Anmeldung, der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren
Komm in unser Team
Wir bieten: Bundesfreiwilligendienst ab September/Oktober 2024

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Reallaborforschung interessieren dich? Wir bieten ab September eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst (w/m/d) am KAT an. 

Mehr erfahren

Veranstaltungskalender

Den Alltag in Kreisläufen gestalten – Entwickle dein Selbstexperiment für Zirkularität

Den Alltag in Kreisläufen gestalten – Entwickle dein Selbstexperiment für Zirkularität

16. Juli 2024 17:00 - 19:00Zukunftsraum – Rintheimerstraße 46, 76131 Karlsruhe
Wie können wir mehr in Kreisläufen denken und handeln, anstatt uns selbst und die Dinge um uns herum linear zu verstehen? In diesem interaktiven Workshop erkunden wir mögliche Anknüpfungspunkte für Zirkularität in unserem Alltag. Dazu entwickelst du dein persönliches Selbstexperiment, das genau zu dir und deinem Alltag passt.
 
---
 
Wie können wir Ressourcen besser schonen, in Kreisläufen organisieren und das nicht nachhaltige, lineare Steigerungsprinzip (schneller, höher, weiter) verlassen?
 
In diesem interaktiven Workshop erkunden wir mögliche Anknüpfungspunkte für Zirkularität in unserem Alltag. Du erlernst dabei praktische Fähigkeiten und neues Wissen darüber, wie du dein Handeln mehr an Kreisläufen ausrichten kannst. Dazu entwickelst du dein persönliches Selbstexperiment, das genau zu dir und deinem Alltag passt. Ob Ernährung, Mobilität oder Konsum: Du kannst den Austausch mit Mitmenschen suchen, neue Gewohnheiten einüben oder deine Grenzen austesten. In deinem Selbstexperiment erlebst du, wie es ist, Veränderung selbst in die Hand zu nehmen.
 
Nach dem Workshop bist du dazu eingeladen, dein Selbstexperiment für einige Zeit zu Hause durchzuführen, um so kleine Veränderungen in deinem Alltag zu erproben.
 
Die Teilnahme ist kostenlos.
Jede:r kann teilnehmen, es ist kein Vorwissen erforderlich.
Anna König

zum Eventkalender

Einblicke in die Reallaborforschung

Reallabore machen fit für die Zukunft
Logo Quartier Zukunft

Das Karlsruher Transformationszentrum betreibt das Reallabor „Quartier Zukunft“ in der Karlsruher Oststadt. Gemeinsam mit den Bewohner:innen will das Quartier Zukunft das gute und nachhaltige Leben von heute und morgen ausprobieren. Dabei soll das, was ist, nicht großflächig neu gemacht, sondern im Miteinander von Bürgerschaft, Wissenschaft, Politik und Privatwirtschaft behutsam umgewandelt werden.

Am Karlsruher Transformationszentrum sind noch weitere Forschungs- und Reallabor-Projekte im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung beheimatet. Sie beschäftigen sich beispielsweise mit Themen wie klimafreundliche Ernährung, nachhaltiges Bauwesen und automobilfreiere Städte. 

KAT Mach mit und gestalte deine und unsere Zukunft
Nachhaltigkeit zum Mitmachen

Das „Quartier Zukunft – Labor Stadt“ ist ein Reallabor in der Karlsruher Oststadt. Als Anlaufstelle für die Bevölkerung, für Politik und Wissenschaft geht es der Frage nach: Wie können wir heute und morgen in der Stadt gut leben, und dabei auf Mitwelt, Umwelt und Nachwelt achten?

Zum Quartier Zukunft
KAT Was ist ein Reallabor
Was ist ein Reallabor?

Ein Reallabor ist eine transdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungseinrichtung. Wissenschaft und Gesellschaft arbeiten gemeinsam an zukunftsfähigen Lösungen. Wie man genau vom Wissen zum Handeln kommt, zeigt dieses Erklärvideo vom Quartier Zukunft.

Zum Video
KAT Podcast Labor Zukunft Forschung ohne Kittel
Echte Stories aus der Reallaborforschung

Wie forscht man in einem Reallabor? Der Podcast „Labor Zukunft – Forschung ohne Kittel" gibt Einblicke in die Forschungsarbeiten eines Reallabors. An praxisnahen Beispielen und echten Projekten verdeutlicht der Podcast, wie einfach man sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzen kann. 

Jetzt reinhören

Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne. 

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren. Mit unserem Newsletter sind Sie jederzeit bestens informiert über unsere Aktivitäten und Projekte.